AGB

Matching Multiplikatoren Unternehmen LinkedIn Xing Network

Allgemeine Geschäftsbedingungen – LiXi ist ein Projekt der e-concierge ltd.

1. Geltungsbereich

Für Teilnahme an unserem Match-Portal LiXi als Verbraucher/Multiplikator/Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Multiplikator/Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Multiplikatoren/Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit aufgenommen; sie werden Vertragsbestandteil.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Beie einer Teilnahme am LiXi Marktplatz kommt eine Vereinbarung mit e-concierge ltd. zustande.

Mit Einstellung der Produkte/Angebote in den LiXi Marktplatz geben wir eine unverbindliche Vermittlung bekannt. 

Multiplikatoren:

LinkedIn und Xing User fordern eine Anmeldung an. Geben ihren Link zu ihrem Profil an. Geben ihre Kontaktanzahl an. Suchen sich ihr passendes Angebot auf dem LiXi Marktplatz aus. LiXi erstellt einen personalisierten Code. Posten es auf ihrer Timeline. 

2.1. Zahlung an den Multiplikatoren

Für den Post erhalten sie eine Honorierung. Nachweis durch Übersendung des Permalinks des Posts. Diese wird individuell bei der Anforderung des Angebotes übersendet.

2.2. Zahlung an den Multiplikatoren

Wird mit einem Code ausgestattet. Kommt ein „Online- oder Offline-Geschäft“ zustande übergeben die Unternehmen zusätzlich eine Tipp-Provision. Diese wird individuell bei der Anforderung des Angebotes übersendet.

Unternehmen:

Unternehmen fordern eine Anmeldung an. Übersenden Angebot mit einem Rabatt/Vorteil für potentielle Kunden. LiXi platziert Angebot auf dem Marktplatz – erstellt einen personalisierten Code. Stellt 1. eine Honorierung für das Posten des Angebotes und 2. eine Tipp-Provision bei Zustandekommen eines Geschäftes.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext. Den Vertragstext können wir gern per mail anfordern.

4. Lieferbedingungen

Veröffentlichung Zeitraum auf dem LiXi Marktplatz

Wir haben keine Redaktionszeiten. Keinen Redaktionsschluss. Wir richten uns nach dem Angebot des Unternehmens.

Jeder Beitrag wird individuell kreiert. LiXi übersendet frei zu verwendende Bilder und Texte. Genehmigt durch die Unternehmen.

5. Bezahlung  Rechnung

Multiplikatoren:

Erhalten nach Posten des Angebotes 1. eine Honorierung – wird direkt ausgereicht.

Erhalten 2. eine Tipp-Provision bei Zustandekommen eines Geschäftes. Wird ausgereicht wenn Unternehmen an LiXi ausgezahlt hat. Es findet keine Vorab-Honorierung statt. LiXi haftet nicht für einen Zahlungsausfall oder einer Verweigerung durch das Unternehmen.

Zahlung per Rechnung

e-concierge ltd. nutzt Dienstleistungen einer zentralen Verrechnungsstelle mit professionellem Abrechnungsmanagement. Partner ist die DV Deutsche Verrechnungsstelle GmbH. Unsere Rechnungen erhalten sie von der “DV Deutsche Verrechnungsstelle GmbH”.

Die Inanspruchnahme dieser zentralen Verrechnungsstelle entlastet uns. Wir Concierges dürfen recherchieren und kreativ die Beiträge im Concierge Blog zusammenstellen. Die DV Deutsche Verrechnungsstelle GmbH bietet uns ein Abrechnungsmanagement und Factoring. Wir möchten Sie darüber informieren und nutzen den Service. Unsere Forderungen sind nicht abgetreten. Vertrag wurde abgeschlossen.

6. Widerrufsrecht

Ihnen steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.

7. Eigentumsvorbehalt

Angebote auf dem LiXi Marktplatz bleiben bis zum Vertragsabschluss durch den Kunden (Kontakt Multiplikator) Eigentum der Unternehmen. Es gelten die AGBs des Unternehmens.

8. Transportschäden

Für vermittelte Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so sollten sie Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller reklamieren und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zum Unternehmen auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen aber, eigene Ansprüche der Unternehmen gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für vermittelte Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

9. Gewährleistung und Garantien

Es gelten die AGBs der vermittelten Angebote der einzelnen Unternehmen. LiXi haftet für keine Vermittlungen.

10. Haftung

Es gelten die AGBs der vermittelten Angebote der einzelnen Unternehmen. LiXi haftet für keine Vermittlungen.

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Jugendschutz

Es gelten die AGBs der vermittelten Angebote der einzelnen Unternehmen. LiXi haftet für keine Vermittlungen.

13. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte. Anpassung durch LiXi

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.